!css

Hanseatic Bank

Die Hanseatic Bank ist spezialisiert auf das Privatkundengeschäft mit den Schwerpunkten Einlagengeschäft, Immobilienfinanzierung, Forderungsmanagement und Kreditkartengeschäft inklusive Absatzfinanzierung.

Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Societe Generale im Rahmen einer langfristigen Kooperation 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank mit der Zielsetzung, das Konsumentenkreditgeschäft auszubauen. 25 Prozent der Anteile hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich mit den Bereichen Konsumentenkredite, Einlagen, Versicherungen und Factoring auf vier Geschäftsfelder spezialisiert. Maßgeblich für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens sind eine verstärkte Kundenorientierung und das Erkennen von Marktanforderungen. Mit Verantwortung, Kompetenz, Teamgeist, Work-Life-Balance und Kreativität stehen fünf Leitwerte für die Hanseatic Bank im Fokus, die aktiv nach innen und außen gelebt werden. Sie bilden die Basis des Handelns und prägen die Unternehmenskultur.

www.hanseaticbank.de